Titelbild

Startseite

Herzlich Willkommen     Forsthaus

auf unserer Internetseite

des Kreisjagdverbandes Frankfurt (Oder) e.V.

Wir begrüßen Sie recht herzlich!

Nach längerer Anlaufzeit  ist es uns nunmehr gelungen, diese neue Kommunikationsplattform für unsere Mitglieder und weitere Interessierte zu gestalten.

Unsere neue Homepage richtet sich gleichermaßen an Jagdinteressierte, Jägerinnen und Jäger wie auch an Naturschützer.

Unsere Jägerschaft möchte sich offen und modern in aktuelle  Diskussionen um Jagd und Naturschutz einbringen. Gleichermaßen möchten wir uns  auch als traditionsbewusster, engagierter Bestandteil der Gesellschaft verstanden wissen. Insofern ist die Internetseite auch eine wichtige Form der Öffentlichkeitsarbeit.

Wir setzen uns dafür ein, die Jagd transparent und verständlich zu machen, um so die Arbeit der Jäger anschaulicher darzustellen. Dazu gehört auch der Schutz und die Erhaltung einer artenreichen, freilebenden Tierwelt sowie die Sicherung ihrer Lebensgrundlagen. Darüber hinaus fördern wir die Ziele des Umwelt- und Naturschutzes. So ist der Landesjagdverband Brandenburg e.V. bereits seit 1996 anerkannter Naturschutzverband.

Die Jagd ist wie auch der Fischfang seit jeher untrennbar mit der Entwicklung des Menschen verbunden. Die vorhandene Vielfalt der wildlebenden Tiere und Pflanzen auch für kommende Generationen zu erhalten ist auch eine Aufgabe der Brandenburger Jäger. Sie sorgen in der heutigen Kulturlandschaft durch regulierende Eingriffe und Hegemaßnahmen für die Aufrechterhaltung des ökologischen Gleichgewichts und einen gesunden Wildbestand.

Die Bejagung von Wildtieren zum Schutz vor Schäden in der Forst- und Landwirtschaft und zur Gewinnung des hochwertigen Lebensmittels Wildbret folgt dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Um die Wildbestände langfristig zu sichern werden sie nur in dem Umfang jagdlich genutzt, wie sie in der Natur wieder nachwachsen können.

Nicht erst seit Bekanntwerden der letzten Lebensmittel- und Tierhaltungsskandale, setzt der Verbraucher einen größeren Fokus auf Herkunft und Qualität der angebotenen Fleischprodukte. Nur das Wildbret aus heimischen Revieren ist ohne Antibiotika, ohne Industriefutter, ohne Bewegungseinschränkung und ohne quälende Transportwege zum Schlachthof aus seiner natürlichen  Umgebung entnommen worden.

                            Das ist gesundheitsbewusste Ernährung !!!

Wir bitten unsere Mitglieder und Themeninteressierte sich aktiv an der weiteren Gestaltung der Internetseite zu beteiligen. Nehmen sie Kontakt mit uns auf. Nur so können wir unsere Kommunikationsbasis optimieren und  die Öffentlichkeit mit einem positiven Verständnis für die Jagd zu gewinnen.

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil

Falk Höna

zurück zum Seitenanfang